FANDOM


Wonder Woman lief in den USA am 02.06.2017 an, wobei die deutsche Premiere zwei Wochen später am 14.06.2017 stattfand. Ab dem 02.11.2017 ist der Film auf DVD, Blu-ray und Blu-ray 3D käuflich zu erwerben. Von der FSK wurde er ab 12 Jahren[1] frei gegeben. Der Soundtrack wurde am 01.06.2017 veröffentlicht.

Wonder Woman folgt auf Suicide Squad und ist demnach der vierte Film aus diesem Universum.

Handlung Bearbeiten

Im heutigen Paris bekommt Diana, die Kuratorin des Louvre Museums, eine Nachricht von Bruce Wayne mit einem Foto aus dem Ersten Weltkrieg, welches Sie an ihre Vergangenheit erinnert.

Diana wird auf einer verborgenen Insel, Themyscira, der Heimat, der von den Göttern geschaffenen Amazonen-Kriegern, geboren und groß gezogen. Ihre Aufgabe ist es, eine Brücke zwischen den Göttern des Olymps und der Menschenwelt zu waren, und die Menschen vor dem Einfluss Ares', dem Kriegsgott, zu beschützen. In einem Krieg der Götter ist es Ares gelungen seinen Vater Zeus und die anderen Götter zu töten. Bevor Zeus seinen Verletzungen erlag, schaffte er es den Amazonen den sogenannten Gotttöter zu hinterlassen, welcher es möglich mache einen Gott zu töten. Diana glaubt fest daran, das besagte Waffe ein Zeremonien-Schwert in den Hallen von Themyscira ist.

Hippolyta, Königin der Amazonen und Dianas Mutter, glaubt, das Ares niemals wiederkehren wird und verbietet ihrer Tochter als Kriegerin trainiert zu werden. Doch dank ihrer Tante Antiope, trainiert Diana heimlich. Als die beiden von Hippolyta erwischt werden, überzeugt Antiope ihre Schwester davon Diana doch zu unterrichten.

Im Erwachsenenalter, rettet Diana den an der Insel gestrandeten Steve Trevor, einen Piloten der American Expeditionary Forces, nachdem sein Flugzeug eine Bruchlandung an der Küste von Themyscira gemacht hat. In folge dessen, wird die Insel von deutschen Kriegsschiffen, die Trevor verfolgt haben, invadiert. Den Amazonen gelingt es alle deutschen Angreifer zu töten, allerdings stirbt Antiope, durch eine deutsche Kugel, welcher eigentlich Diana gegolten hatte. Nach der Schlacht, wird Steve Trevor unter dem Einfluss des Lassos der Wahrheit im Thronsaal befragt. Er verrät den Amazonen das Weltweit ein schrecklicher Krieg tobt und er in Wahrheit ein Spion der alliierten Streitmächte ist. Trevor stahl ein wertvolles Buch, der spanischen Chef-Chemikerin Isabel Maru, welche im Auftrag von General Erich Ludendorff, eine Formel für ein Gas entwickelt hat, welches noch tödlicher ist als Senfgas. In dem glauben das Ares hinter dem Krieg steckt, verlässt Diana Themyscira zusammen mit dem Zeremonien-Schwert, dem Lasso der Wahrheit und Steve Trevor um Ares zu finden, und zu vernichten.

Als die Zwei in London ankommen, bringen sie das Notizbuch zum Alliierten Obersten Kriegsrat, darunter Sir Patrick Morgan, welcher versucht einen Waffenstillstand mit Deutschland auszuhandeln. Diana übersetzt das Notizbuch und es wird klar, das die deutschen vorhaben das Gas an der Kriegsfront freizusetzen. Obwohl es ihm vom Rat verboten wird, rekrutiert Steve mit einer geheimen Finanzierung durch Sir Patrick Morgan, den Spion Sameer, Scharfschützen Charlie und den Schmuggler Chief um ihm und Diana zu helfen die feindlichen Linien zu infiltrieren und die Deutschen davon abzuhalten das Gas freizusetzen. Als die Gruppe die belgische Westfront erreicht, werden sie von feindlichen Maschinengewehren beschossen. Diana gelingt es die deutschen Truppen hinter der feindlichen Linie zu attackieren, sodass sich die Allierten Streitkräfte hinter ihr sammeln und sie zusammen das belgische Dorf Veld hinter der feindlichen Linie befreien können. In dem Dorf feiert die Gruppe ihren Sieg und sie machen zusammen ein Foto. Während der Siegesnacht küssen sich Diana und Steve.

Das Team findet heraus, das eine Gala in der nähe der Obersten Heeresleitung, abgehalten werden soll. Steve infiltriert die Feier um herauszufinden wo das Senfgas versteckt wird um es zu vernichten. Diana ist inzwischen davon überzeugt, das Ludendorff Ares ist und möchte diesen nun töten in der Hoffnung, das so der Krieg enden wird. Steve kann sie jedoch davon abhalten und somit verhindern das ihre Tarnung auffliegt. In der Zwischenzeit lässt Ludendorff das Gas in Veld frei und tötet somit alle Bewohner. Diana beschuldigt Steve, das er sie davon abgehalten habe Ludendorff zu töten und verfolgt den General in eine Militärbasis, wo das Gas auf einen Zeppelin geladen wird um es über London freizusetzen. Diana findet und tötet Ludendorff, welcher durch ein weiteres Gas von Doktor Maru, unglaubliche Stärke erhalten hat.

Verwundert dadurch das Ludendorffs Tod nicht den Krieg beendet hat, erscheint Sir Patrick und offenbart Diana, das er in Wahrheit Ares ist. Er erzählt Diana, das obwohl er den Menschen die Grundgedanken zum Krieg gebe, es immer noch ihre freie Entscheidung sei sich für Krieg und Gewalt zu entscheiden. Nachdem er das Zeremonien-Schwert zerstört hat, verrät er Diana, das sie der wahre Gotttöter ist, da sie die Tochter von Zeus und Hippolyta ist. Er erzählt ihr, das die Menschheit von Natur aus verdorben sei und möchte sie davon überzeugen die Menschheit zu vernichten um ein neues Paradies auf der Erde zu erschaffen. Während die Zwei kämpfen, gelingt es Steve Trevor und dem Rest seines Teams Dr. Maru's Labore zu zerstören. Steve steuert den Bomber, bringt in auf eine sichere Höhe, zerstört diesen und opfert sich selbst dabei. Ares versucht sich Diana's Wut und Trauer um Steve's Tod zu nutze zu machen und will sie davon überzeugen Dr. Maru zu töten. Aber Diana's Erinnerungen an Steve, das Menschen auch gute Seiten haben, inspiriert sie dazu Dr. Maru zu verschonen und anschließend Ares zu vernichten. Zurück in London feiern Diana und Etta das Ende des Krieges.

In der Jetztzeit sendet Diana Bruce eine E-Mail um sich bei ihm für das Foto zu bedanken und beteuert nochmals ihre Mission alles Leben als Wonder Woman zu beschützen.

Easter Eggs Bearbeiten

  • In den Comics bekommt der Killer Deathstroke ein Schwert mit dem Namen "Gott-Töter" vom griechischem Gott Hephaestus, damit dieser einen Titanen ermorden kann.

Trivia Bearbeiten

  • Gal Gadot war während der Nach-Dreharbeiten im fünften Monat schwanger. Die Crew entwarf ein Kostüm, in dem man den sichtbaren Schwangerschaftsbauch von Gadot nicht sehen konnte.
  • Für die Rolle von Wonder Woman wurde auch Cobie Smulders in Betracht gezogen. Cobie sprach die Amazone im LEGO-Film aus dem Jahr 2014.
  • Produzent Zack Snyder hat einen Cameo-Auftritt als Soldat.
  • Patty Jenkins ist die erste Frau, die bei einem Superheldinnenfilm Regie geführt hat.
  • Der Film wurde im Libanon verboten, da Gal Gadot in der israelischen Armee gedient hat.
  • Liam Hemsworth und Alexander Skarsgård wurden für die Rolle von Steve Trevor bedacht. Liam Hemsworth Bruder, Chris Hemsworth, sowie Alexander Skarsgårds Vater, Stellan Skarsgård, sind Teil von Marvels Thor-Filme.
  • In der japanischen Synchronisation wird Wonder Woman von Kotono Mitsuishi gesprochen. Mitsuishi spricht auch Sailor Moon, die ebenfalls ein göttliches Erbe hat und auf der griechisch-römischen Mythologie basiert.
  • Gal Gadot (Diana) und Emily Carey (Diana als Mädchen) haben beide am 30. April Geburtstag.
  • Dieser Film ist der erste aus dem DCEU, der von Anfang an positive Meinungen bekommt.
  • Die Weltkrieg Szenen wurden auf der Upper Heyford Airbase in Bicester (England) gedreht.
  • In dem Film ist Wonder Woman zum ersten mal ohne Ohrstecker zu sehen. In der Serie von 1975, sowie in der Zeichentrickserie Superfriends trägt sie rote Stecker, in der Zeichentrickserie Die Liga der Gerechten Ohrstecker in Sternform.
  • Der Film wurde von den Filmen Superman (1978), Batman Begins (2005), Indiana Jones, Casablanca (1942) und Arielle, die Meerjungfrau (1989) beeinflusst.
  • In dem Film wird der Name "Wonder Woman" kein einziges mal genannt
  • Das reale Schlachtschiff SMS Schwaben ersetzte sein Vorgängermodell SMS Mars im Jahr 1905. Mars ist der römische Name des Kriegsgottes, der im Griechischen Ares heißt.

Links Bearbeiten

Promotion Bearbeiten

Trailer & Teaser Bearbeiten

Hinter den Kulissen & Deleted Scenes Bearbeiten

Bilder & Poster Bearbeiten

Cover Zeitschriften Bearbeiten

Release-DatenBearbeiten

30.05.2017        Hong Kong   Taiwan

31.05.2017        Kolumbien    Indonesien   Süd-Korea   Singapur   Thailand

01.06.2017        USA   Italien   Argentinien   Australien   Bolivien   Brasilien   Chile   Tschechien   Dänemark   UK   Georgien   Ungarn   Irland   Israel   Italien   Kuweit                              Kasachstan   Venezuela   Moldavien   Mexiko   Neuseeland   Panama   Peru   Philippinen   Portugal   Russland   Slowakei   Ukraine   Uruguay

02.06.2017        China   Bangladesch   Bulgarien   Bahamas   Kanada   Estland   Finnland   Indien   Kambodscha   Sri Lanka   Litauen   Polen   Rumänien   Schweden   Türkei   Vietnam                              Südafrika

07.06.2017        Schweiz   Frankreich

08.06.2017        Albanien   Griechenland

15.06.2017        Deutschland   Niederlande

16.06.2017        Norwegen

21.06.2017        Belgien

23.06.2017        Ägypten   Spanien

25.08.2017        Japan

Nachweise Bearbeiten

  1. Quelle: FSK

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.