FANDOM


Dawn of Justice Logo_Wonder Woman Logo_Justice League Wappen


Wonder Woman wurde auf der Amazonen-Insel Themyscira von der Amazone Hippolyta aus Ton geformt und vom Göttervaters Zeus zum Leben erweckt. Sie lebte mehrere tausend Jahre auf der Insel und wurde dort Diana genannt. Nachdem sie die Insel verlassen hat, lebt sie seit mittlerweile hundert Jahren unter den Menschen und nennt sich Diana Prince.

Batman v Superman: Dawn of Justice

Diana befindet sich auf einer Spendengala, die von Lex Luthor veranstaltet wird. Sie hat den Milliardär Bruce Wayne im Auge und beobachtet wie dieser die Feierlichkeit für einige Minuten verlässt. Kurz nachdem er wieder im Saal mit den anderen Gästen angekommen ist, wird Wayne von einem Reporter angesprochen. Diana nutzt die Chance und begibt sich zum Rechensystem des Gebäudes, um das von Wayne angebrachte Spionage-Gerät nach Übermittlung der Daten zu entfernen.

Tage später wird Diana zur Eröffnung der neuen Ausstellung im Museum von Metropolis eingeladen. Während sie sich mit anderen Gästen unterhält wird sie von Kurator des Museums, James Harmon, unterbrochen und zu seinem größten Schatz, dem Schwert von Alexander dem Großen gebracht. Harmon lässt Diana schließlich vor der Vitrine stehen und wünscht ihr noch viel Spaß auf der Veranstaltung. Sie betrachtet das Schwert, als Bruce Wayne plötzlich neben ihr steht und erwähnt, dass es sich beider Klinge um eine Fälschung handelt. Diana stimmt ihm zu und entschuldigt sich. Bruce lässt sie allerdings nicht gehen und spricht sie auf das gestohlene Gerät an. Diana kontert und fragt, ob man einem Dieb etwas stehlen kann. Anschließend berichtet sie, dass Lex Luthor im Besitz einer Fotografie ist, die sie wieder haben möchte. Schließlich offenbart sie Bruce, dass die Daten nach militärischem Standard verschlüsselt sind und sie keine Möglichkeit hat diese zu entschlüsseln. Bevor sie das Museum verlässt erklärt Diana ihrem Gegenüber, dass sich das Speichermedium im Handschuhfach seines Wagens befindet.

Nachdem Diana ihre Vorhaben erledigt hat, bereitet sie ihre Abreise im Hotel vor. Seit einigen Stunden gibt es in Metropolis elektrische Schwankungen, die vom Warck des kryptonischen Erkundungsschiffes ausgehen. Sie möchte sich informieren und schaut im Internet nach, als sie eine Mail von Bruce Wayne erreicht. In der Mail sind die verschiedenen Unterordner zu dem Metahumans zu finden, die sich Diana auch nacheinander anschaut. Sie ist sichtlich geschockt und klappt den Laptop zu. Anschließend bereitet sie ihre Abreise weiter fort.

Im Flugzeug verstaut sie gerade das Handgepäck, als über die Bordfernseher erste Aufnahmen der Mutation Doomsday zu sehen sind. Diana starrt auf den Bildschirm und kommt ins Überlegen. Schließlich fasst sie einen Entschluss und verlässt das Flugzeug wieder.

Als Wonder Woman trifft sie noch rechtzeitig in Gotham City ein, um sich dem Hitzeblick von Doomsday entgegen zu werfen, bevor dieser Batman trifft. Sofort nimmt sie den Kampf auf, wird aber öfter zurückgeschleudert, was ihren Kampfgeist noch mehr weckt. Mittlerweile haben Batman und Superman ebenfalls den Kampf gegen das Monster aufgenommen, können aber nicht viel gegen ihn ausrichten.

Während Batman hauptsächlich nur zuschauen kann, verschwindet Superman, während Wonder Woman neben ihrem Schwert auch das Lasso der Wahrheit einsetzt. Schließlich taucht Superman mit dem Kryptonit-Speer auf und rammt ihm Doomsday in den Körper. Diesem gelingt es eine Knochenauswucherung ebenfalls in den vom Kryptonit geschwächten Körper Supermans zu rammen. Beide sinken sterbend zu Boden. Lois kommt hinzu und bricht über den toten Superman zusammen. Wonder Woman und Batman stehen fassungslos neben der Leiche ihres Kampfgefährten.

Bei der Beerdigung von Clark ist Diana nicht anwesend. Sie kommt erst hinzu, nachdem die Beisetzung vorüber ist und gesellt sich zu Bruce Wayne, der abseits steht und alles beobachtet hat. Bruce möchte das Diana ihm hilft die anderen Metahuman zu finden, da sie bald kämpfen müssen. Diana versteht nicht und bekommt als Antwort, dass Bruce ein Gefühl hat, dass es zu einem großem Kampf kommt. Sie akzeptiert die Antwort und verlässt Bruce wieder.

Wonder Woman

Justice League

Zitate

Ich habe vor 100 Jahren Abstand von der Menschheit genommen. Von einem Jahrhundert des Grauens. Der Mensch hat eine Welt erschaffen, in der Zusammenhalt unmöglich ist.
 
— zu Bruce Wayne  in Batman v Superman: Dawn of Justice


Ich hatte keinen Vater, ich wurde von Zeus zum Leben erweckt.
 
— zu Steve Trevor  in Wonder Woman


Ich bin Diana von Themyscira, Tochter der Hippolyta, Königin der Amazonen.
 
— zu Erich Ludendorff  in Wonder Woman


Ich bin Diana von Themyscira. Tochter der Hippolyta. Dein Zorn den Du über diese Welt bringst, hat nun ein Ende.
 
— zu Ares  in Wonder Woman


Kal-El. Letzter Sohn Kryptons. Erinnere dich wer du bist.
 
— zu Superman  in Justice League