FANDOM



Suicide Squad lief in den USA am 05.08.2016 an, wobei die deutsche Premiere knapp zwei Wochen später am 18.08.2016 stattfand. Der Soundtrack, sowie das Album wurden ebenfalls am 05.08.2016 veröffentlicht. Seit dem 19.12.2016 ist der Film auf DVD, Blu-ray und Blu-ray 3D käuflich zu erwerben. Von der FSK wurde der Film ab 16 Jahren[1] frei gegeben.

Suicide Squad folgte auf Batman v Superman: Dawn of Justice und ist demnach der dritte Film aus diesem Universum.

Handlung

Im Gefängnis Belle Reve befindet sich Floyd Layton in seiner Zelle und boxt auf einen Sandsack ein, als der Wärter Captain Griggs die Luke zur Zellentür öffnet und etwas zu Essen hindurch schiebt. Floyd fragt nach, was das sein soll, worauf er die Antwort bekommt, dass es sich um Lasagne handelt. Allerdings mit Fußnägeln und Rattenkot. Floyd erwidert, dass er sich an den Wärter rächen wird, was dieser als Drohung ansieht. Als Konsequenz wird auf Floyd mit Schlagstöcken eingeschlagen.

Einige Zellenblocks weiter hängt Harley Quinn in ihrem Käfig. Griggs geht zu ihr. Harley reagiert und macht den Wärter an. Dieser macht sich einen Spaß draus und lässt den Käfig unter Strom setzen, was Harley von den Stäben weg katapultiert. Sofort kommen ihr die Erinnerungen hoch, als sie von Griggs misshandelt wurde. Voller Wut steht sie auf und rennt wie von Sinnen gegen die Gitterstäbe. Sie prallt ab und bleibt bewusstlos liegen.

Amanda Waller fährt zum Cicada. Auf dem Weg zum Eingang sieht sie einen jungen Mann, der Shirts mit dem Aufdruck mit Supermans Logo verkauft. Sie erinnert sich kurz an das Begräbnis des Mannes aus Stahl [2] und geht ihren Weg weiter. Im Lokal trifft sie sich mit Admiral Mackenzie und Dexter Tolliver. Die beiden Männer befürchten, dass Amanda wieder mit der Task Force X anfängt, womit sie absolut Recht haben. Sieerwäht, dass Superman die Interessen der Menschen geteilt hat, was der „Nächste“ vielleicht nicht machen wird. Schließlich öffnet Amanda ihre Akten über die ausgewählten Metawesen und stellt diese vor.

Sie beginnt mit Floyd Layton, der als Deadshot bekannt ist. Sie merkt an, dass Deadshot der meistgesuchte Auftragskiller der Welt ist und er einen erlesenen Kundenkreis hat. Sie führt weiterhin an, dass sie ihn mit Hilfe der Fledermaus stellen und verhaften konnten.

Die nächste Akte beinhaltet die Informationen zu Harley Quinn. Bevor sie zur Kriminellen wurde, war sie dem Joker als Psychiaterin zugeteilt. Anstatt ihn zu heilen, verliebte sie sich in den Clown und ermöglicht ihm die Flucht. Anschließend wurde sie von ihm gefoltert. Nach den ganzen Prozeduren werden die beiden ein Paar und als König und Königin von Gotham City angesehen. Jeder der etwas gegen Harley sagte, musste mit seinem Leben bezahlen. Schließlich gelang es Batman die Geliebte des Jokers einzufangen.

Als nächstes legt Amanda die Akte des Australiers Digger Harkness auf den Tisch. Die Revolverblätter haben ihm den Namen Captain Boomerang gegeben, da er Bumerangs bevorzugt als Waffe benutzt. Nachdem er in Australien alle Bänke ausgeraubt hat, ist er in die USA gegangen, um dort weiter zu machen. Letztendlich wurde er von einem Metawesen aufgehalten.

An vierter Stelle kommt Amanda auf El Diablo zu sprechen. Der pyrokenetische Mann, der einer Gang in Los Angeles angehörte, hat sich gestellt, nachdem seine Frau ums Leben gekommen ist. Bei einem Häftlingsaufstand verbrannte er den kompletten Hof, inklusiver der Mithäftlinge.

Eine weitere Akte beinhaltet die Informationen über Killer Croc. Nachdem er von Batman aus Gotham City vertrieben wurde, konnte er von der Polizei gestellt werden. Anschließend wurde er von den Wärtern des Belle Reve als Monster angesehen und auch so behandelt.

Zum Schluss berichtet Amanda von der Hexe Enchantress. Diese wurde von der Archäologin Dr. June Moone in einer unbekannten Höhle aus ihrem Verließ befreit. Enchantress fuhr in den Körper von June ein und verwendet ihn seitdem als Wirtskörper. Mit Hilfe ihres Herzes, welches sich im Beitz von Waller befindet, kann sie die Hexe kontrollieren.

Admiral Mackenzie und Dexter Tolliver sind nicht sehr begeistert, dass die nationale Sicherheit des Landes in den Händen von Kriminellen, Monstern und Hexen liegen soll. Amanda beruhigt die Herren, indem sie von Lieutenant Colonel Rick Flag berichtet. Sie hat den Elitesoldaten auf Dr. Moone angesetzt, der sich schließlich wie von Waller erhofft, in die Archäologin verliebt hat. Durch diesen Kniff hat sie in Flag einen treuen Gefolgsmann gewonnen, der jeden ihrer Befehle ohne Widerworte ausführt.

Später trifft sich der Krisenstab im Pentagon um darüber zu spekulieren was gewesen wäre, wäre Superman ein Schurke gewesen, der den Präsidenten entführt hätte. Wie hätte man ihn aufhalten können? Dexter Tolliver führt mit diesen Worten den Vortag von Amanda Waller ein, die anschließend ihre Idee für die Task Force X vorstellt. Kaum das Waller begonnen hat, erklärt General Edwards, dass er nicht einverstanden ist. Auch die Erklärung Wallers, dass die Mitglieder der Task Force nach getanerer Arbeit fallen gelassen werden können überzeugt ihn nicht. Schließlich bittet Waller Dr. Moone nach vorne, die sich kurz darauf in Enchantress verwandelt. Alle Anwesenden sind sichtlich irritiert und geschockt. Nach einer kleinen Einführung befielt sie der Hexe eine geheime Akte aus dem Safe des Verteidigungsministeriums aus Teheran zu holen. Nach wenigen Sekunden ist sie zurück und wirft die Akte dem General auf den Tisch. Dieser ist sichtlich beeindruckt. Waller befielt Enchantress sich wieder in Dr. Moone zu verwandeln, was sie erst befolgt, nachdem in ihr Herz gestochen wird. Dr. Moone erscheint und ist sichtlich erschöpft. Sie bittet Waller darum sich nie wieder verwandeln zu müssen. Amanda ignoriert dies und befiehlt Flag seine Freundin aus dem Raum zu schaffen. General Edwards überdenkt seine Meinung noch einmal und willigt schließlich ein die Task Force X zu gründen.

Tage später machen sich Waller, Flag und Moone auf den Weg zum Belle Reve-Gefängnis, wo sie von Captain Griggs in Empfang genommen werden. Sie schauen sich die Inhaftierten Harley Quinn, Killer Croc und El Diablo an. Letzterer gibt zu Verstehen, dass er nicht mehr der Typ ist der die ganzen Menschen getötet hat. Er hat sich geändert. Später wird Floyd Layton auf einen Schießstand gebracht, auf dem er zeigen soll, was er kann. Floyd denkt anfangs, dass es sich um eine Falle handelt. Er lädt eine Pistole fertig und richtet sie auf Griggs. Alle sind angespannt, bis Amanda ihn ermutigt abzudrücken. Floyd schießt in die Luft und stellt fest, dass der Schlagbolzen nicht abgefeilt ist und das das Magazin nicht mit Platzpatronen gefüllt wurde. Er kann es nicht fassen und beginnt auf die vier Zielscheiben zu schießen. Er nutzt das komplette Waffenarsenal, das er vor sich findet und demonstriert seine unglaubliche Schießkunst. Anschließend richtet er sich an Waller und unterbreitet ihm seine Forderungen, wenn sie seine Dienste in Anspruch nehmen wollen.

Zurück in Wallers Büro spricht Flag seine Vorgesetze an und teilt ihr seine Meinung über die zukünftigen Mitglieder der Task Force mit. Waller argumentiert, dass die Mafia im zweiten Weltkrieg zur Unterstützung angeworben wurde. Flag lässt das Argument nicht zu und droht sich versetzen zu lassen. Amanda sieht darin kein Problem und wirft ihm ihr Handy hin, damit er seinen Anruf machen kann. Nebenbei erklärt sie, dass Dr. Moone nach seinem Weggang in ein künstlich herbei geführtes Koma gelegt und auf eine Pritsche geschnallt wird. Flag erkennt, dass er auf die Warnungen hätte hören sollen, bevor er sich Waller verschrieben hat.

In der Zwischenzeit ist der Joker am Boden zerstört, da er nicht weiß wo sich Harley Quinn befindet. Seine rechte Hand Jonny Frost kommt in dem mit Waffen gespicktem Raum und erklärt, dass alle „schweren Ganoven“ als Terroristen in ein Geheimgefängnis weggesperrt werden. Nach dieser Auskunft gibt der Joker die Anweisung den Wagen startklar zu machen.

Griggs verbringt seine Freizeit in einer illegalen Spielbar und wird, nachdem er einen Kredit von 10.000 $ aufnehmen möchte, von einem der Security-Leuten aufgefordert ihm zu folgen. Griggs ist wenig begeistert und pocht auf seinen Status, als er mit einem Elektroschocker gefügig gemacht wird. Anschließend wird er in einen Schlachtraum gebracht, wo man ihm erklärt, dass beinahe das Haus mit seiner Frau und seinen Kindern abgebrannt worden wäre. Er ist also ein Glückspilz, dass dies nicht geschehen ist. Anschließend kommt Frost in den Raum und übergibt eine großen Block Geld an die Männer des Kasinos. Griggs versteht nicht was los ist und möchte gehen, als der Joker hinter ihm steht und ihn anspricht. Der Gefängniswärter weiß sofort wer ihn da angesprochen hat und verbleibt sprachlos auf dem Stuhl. Der Joker stellt sich vor seinen Gesprächspartner und hält ihm seine Hand die einen großen Ring am Finger trägt hin. Etwas ratlos küsst Griggs den Ring schließlich, was den Joker sehr erfreut, da sich der Wärter ihm untergeordnet hat.

Im Patriot Suits-Hotel blickt Flag aus dem Fenster, während June im Bett liegt und schläft. Plötzlich spricht sie den Namen der Hexe aus, was zur Folge hat, dass sich die Archäologin in Enchantress verwandelt. Flag bekommt das mit und greift sofort zum Handy um Waller anzurufen. Enchantress zeigt ihm daraufhin eine Vision was geschehen wird, sollte er Waller informieren. In dieser Vision liegt June auf der Intensivstation und ist gerade verstorben. Flag versteht und legt das Handy zur Seite. Die Hexe teleportiert daraufhin zu Waller um sich ihr Herz zu holen. Sie entdeckt den Koffer neben der schlafenden Waller und nähert sich, als am Koffer ein rotes Licht angeht. Enchantress bleibt stehen und teleportiert in den Nachbarraum in dem sich die Unterlagen über sie befinden. Plötzlich hört sie die Stimme ihres Bruders Incubus, dessen Essenz sich ebenfalls in einem Gefäß befindet. Sie ergreift es und teleportiert sich in das Herren-WC einer U-Bahn-Station in Midway City. Ein Geschäftsmann ist gerade dabei seine Hände zu waschen, als Enchantress erscheint und ihn überwältigt. Anschließend öffnet sie das Gefäß, in dem ihr Bruder gefangen gehalten wird. Dieser übernimmt sofort den Körper des Geschäftsmannes und beginnt seine Schwester auszufragen was geschehen ist. Sie erklärt, dass sie in Vergessenheit geraten sind und stattdessen Maschinen anbeten. Aufgrund dieser Tatsache möchte sie eine Maschine bauen, die die Menschheit vernichtet. Anschließend kehrt sie zu Flag zurück, um sich wieder in June zu verwandeln. June ist mit ihren Kräften am Ende und bittet ihren Freund, dass er sie aufhalten soll, sollte es von Nöten sein.

In Midway City geht Incubus in Menschengestalt durch die U-Bahn-Station, als sein Wirtskörper plötzlich mit einem Herzstillstand zusammen bricht. Sofort kommt eine Sicherheitskraft hinzu und spricht den liegenden Mann an. Kurz darauf kommt ein Arzt angelaufen der mit einer Untersuchung beginnt. Nachdem er den Tod des Geschäftsmannes festgestellt hat, schießen Tentakel aus dem toten Wirtskörper, die die beiden Männer an sich heran ziehen. Anschließend verschmelzen die Körper miteinander, während sie in des U-Bahn-Schacht fallen. Dort bekommt der Klumpen einen starken Stromschlag, der das wahre Aussehen von Incubus hervor bringt. Nach der Fusion steht der ehemalige Gott auf und trennt eine heranfahrende Bahn auseinander.

Der Vorfall erreicht schnell General Edwards, der daraufhin den Einsatz der Task Force X befiehlt. Sofort werden im Belle Reve Floyd, Harley und Killer Croc überwältigt, betäubt und an einen fahrbaren Untersatz geschnallt. Anschließend wird ihnen ein Mikrochip in den Hals gepflanzt, was alle Teilnehmer nicht sehr begrüßen. Während sie weiter in Richtung eines Transportflugzeuges geschoben werden steckt Griggs seinem ehemaligem Opfer Harley ein Handy vom Joker zu. Sie soll Mr. J sagen, dass er sich um Harley gekümmert hat, was sie mit einem Grinsen und der Anmerkung, dass Griggs geliefert ist, beantwortet. Griggs versteht nicht und möchte das Gespräch weiter führen. Allerdings wird er von Soldaten zurück gehalten, während die Straftäter in das Flugzeug geladen werden.

In den Van Criss Laboratorien fährt mittlerweile der Joker mit seinen Männern vor und verschafft sich mit Gewalt Zutritt zu dem Gelände. In einem Forschungsbereich hält sich Dr. Van Criss in einem kugelsicheren Raum verbarrikadiert. Erst als der Joker ihm eine Aufnahme seiner Frau zeigt, die in diesem Augenblick mit einem Messer bedroht wird und um ihr Leben bettelt, lässt er ihn rein. Der Joker nimmt sich daraufhin eine Impfpistole und spritzt dem Dr. den Inhalt in den Hals.

Incubus hat in der Zwischenzeit an Stärke gewonnen und beginnt damit die eintreffenden Einsatzkräfte zu töten, sowie die Station zu zerstören. Genau eine Etage unter ihm befinden sich Rick Flag, sowie June Moone. Er gibt seiner Freundin die Anweisung sich in Enchantress zu verwandeln. Sie kommt dem nach und verschwindet sofort danach. Flag informiert Waller, die wenig begeistert ist und sofort auf das Herz der Hexe mehrmals einsticht. Schmerzerfüllt kommt Enchantress bei ihrem Bruder an, der ihr einen Teil seiner gewonnen Macht überträgt. Nachdem sie einiges dieser Macht absorbiert hat, ändert sich das Aussehen der Hexe und der Verlust ihres Herzens scheint nicht mehr schmerzhaft zu sein. Anschließend nutzt sie ihre Magie und beginnt damit die vernichtende Maschine zu bauen, während Incubus vor dem Gebäude für weitere Zerstörung sorgt.

Am nächsten Morgen werden die Bewohner der Stadt in die am Flughafen eingerichtete Evakuierungszone gebracht. Neben der Elite-Einheit um Flag treffen auch die Schurken der Task Force X ein. Nachdem alle versammelt sind wird ihnen erklärt, was es mit dem Mikrochip auf sich hat. Bei dem Chip handelt es sich um einen reiskorngroßen Sprengsatz, der die Wirkung einer Handgranate hat. Diese wird gezündet, wenn es zu einem Fluchtversuch, oder Befehlsverweigerung kommt. Nach dem Vortrag bekommt jedes Mitglied seine Ausrüstung zur Verfügung gestellt, damit sie sich kampfbereit machen können. Kaum das sich alle Mitglieder fertig gemacht haben spricht Amanda Waller über ein Tablet mit ihnen. Die Task Force X bekommt den Auftrag nach Midway City einzumarschieren und die Person HVT-One zu retten und in Sicherheit zu bringen. Auf die Nachfrage wer HVT-One ist, bekommen sie lediglich die Antwort, dass dies die einzige Person ist, die nicht getötet werden darf. Bei Erfüllen des Auftrages werden die Haftstrafen verringert, beim Scheitern oder sollte Flag zu Schaden kommen droht der Tod. Nach dem Gespräch nehmen die Mitglieder in einem Transporthubschrauber platz, als Katana dazu kommt. Sie wird als Rückendeckung von Flag vorgestellt. Ebenso wird vor ihr und ihrem Schwert gewarnt, dass die Seelen seiner Opfer in sich aufnimmt. Harley stellt sich sofort vor, wird allerdings komplett ignoriert.

Auf dem Flug zum Einsatzort bemerkt Floyd, dass Harley Kontakt mit dem Joker hat. Dieser hat seiner Liebsten eine Nachricht geschickt in der steht, dass er auf dem Weg ist sie abzuholen. Nachdem sie Floyd um Verschwiegenheit gebeten hat schaut sie aus dem Fenster und ist von den magischen Lichtern, die von Enchantress verursacht werden ganz angetan. Floyd fragt währenddessen Flag was genau der Auftrag ist. Dieser lügt als Antwort, was Floyd schnell erkennt. Es kommt zu einem Wortgefecht zwischen den beiden Männern, als der Hubschrauber unerwartet angegriffen und abgeschossen wird. Trotz des Absturzes kommen alle Insassen unverletzt aus der Maschine.

Der weitere Weg muss zu Fuß absolviert werden, was Captain Boomerang dazu veranlasst einen Fluchtplan mit Slipknot zu beschließen. Kurz darauf greifen sie ein paar der Soldaten an. Katana reagier sofort und kümmert sich um Boomerang der einen seiner Bumerangs erfolglos in die Richtung der Japanerin wirft. Sie kann ausweichen und den Mann aus Australien schnell überwältigen. Slipknot gelingt es in dem Durcheinander sich mit Hilfe seiner Ausrüstung der Gruppe zu entziehen. Während er Richtung Dach unterwegs ist zündet Flag den Mikrochip woraufhin der Kopf des Kletterkünstlers explodiert. Flag ist sauer und provoziert die anderen, indem er fragt wessen Kopf er als nächstes hochjagen soll. Deadshot sieht das als Drohung an und beschließt den Mann zu einem späteren Zeitpunkt zu töten. Auf dem weiteren Weg sprechen sich die Schurken untereinander ab, dass sie geschlossen die Soldaten angreifen, um anschließend zu fliehen.

Plötzlich bleibt die Vorhut stehen, da sie Sichtkontakt mit einer anderen Gruppe haben. Harley möchte den Aufstand starten, doch Deadshot zögert, da ihm die momentane Situation komisch vorkommt. Er geht zur Vorhut, um sich ebenfallsein Bild zu machen. Als er durch das Zielfernrohr seines Gewehres schaut sieht er Gestalten, die den kompletten Kopf voller Augen haben. Als er nachfragt um was es sich bei diesen Typen handelt, werden sie auch schon angegriffen. Es kommt zur Schlacht von Midway City, bei der einige Soldaten und eine Vielzahl der Augen-Mutanten ihr Leben verlieren.

Nach dem Kampf stellen die Überlebenden fest, dass es sich bei den Mutanten um Menschen gehandelt hat. Flag berührt das nicht, da sie einen Auftrag zu erfüllen haben. Schließlich gehen sie weiter, während Flag mit Waller Funkkontakt hält. Er erfährt, dass die zweite Einheit ebenfalls in Kampfhandlungen verwickelt war, der Kontakt aber abgebrochen ist.

Die Gruppe macht sich weiter auf den Weg zu ihrem Ziel. Flag spricht Deadshot an, dass alle zusammen halten müssen und er derjenige ist, der das schaffen kann. Als Gegenleistung wird er bezahlt, damit er neu durchstarten kann. Wenige hundert Meter vor dem Ziel bespricht sich die Gruppe über das weitere Vorgehen. Nur Harley muss an ihre Zeit mit dem Joker denken, als sie ein Motorrad auf der Straße liegen sieht. Schließlich gehen alle weiter und müssen die Provokationen von Harley ertragen, bis Floyd sie beruhigen kann.

Schließlich betreten sie den Zielort, das John F. Ostrander Federal Building. Im Eingangsbereich überprüfen sie gerade die Monitore der Sicherheitskameras, als Harley einen Aufzug nimmt und nach oben fährt. Die restliche Gruppe ist nicht begeistert und macht sich sofort auf den Weg, um die Clown-Prinzessin über die Treppe einzuholen.

Im Fahrstuhl liest sie auf dem Handy die Nachricht vom Joker, dass sie sich bereit halten soll, als plötzlich die Decke des Fahrstuhls einbricht und ein Augen-Mutant in das Innere der Kabine stürzt. Es kommt zum Kampf, den Harley schnell beenden kann. Auch den zweiten Angreifer kann sie ohne große Probleme abwehren bis sie die gewünschte Etage erreicht. Kaum das die Tür des Fahrstuhls aufgeht stehen die restlichen Mitglieder der Task Force davor und sind sichtlich über die Leistung der Chaotin erstaunt.

Die Gruppe geht weiter, bis sie plötzlich angegriffen wird. Die Augen-Mutanten werden stärker, bis sich Deadshot entscheidet El Diablo zu provozieren, da sich dieser aus den Kampfhandlungen raus gehalten hat. Die Provokation gelingt und El Diablo brennt alle Gegner nieder. Anschließend bricht der Trupp zum Treppenhaus durch und macht sich auf den Weg zu obersten Etage. Auf dem Weg muss Harley kurz verschnaufen und denkt an den Vorfall mit dem Joker in den ACE Chemicals, als sie zu Harley Quinn geworden ist. Sie wird von Deadshot aus den Gedanken gerissen, gemeinsam gehen sie das Treppenhaus weiter hinauf, bis sie in das oberste Büro gelangen.

Flag gibt die Anweisung das der Rest der Truppe warten soll, da er erst mal alleine Kontakt mit der Zielperson HVT-One aufnehmen möchte. Er betritt den mit einem Code abgesicherten Raum und trifft im Inneren auf Amanda Waller. Er äußert, dass er nicht verstehen kann, das Waller das Gebäude nicht schon eher verlassen hat. Sie erwidert, dass sie Nachforschungen in Bezug auf Enchantress getätigt hat und es glauben kann, dass die Hexe alle ausgetrickst hat und in der Lage ist aus jedem Menschen einen Soldaten zu machen. Während Flag für die Konsequenzen die Verantwortung übernimmt betritt Deadsot den Raum und bemerkt, dass der Rest der Task Force sichtlich erbost sein wird, dass es sich bei HVT-One um Amanda Waller handelt. Das interessiert Waller nicht und sie beginnt die anwesenden Mitarbeiter zu erschießen. Anschließend verlassen sie den Raum. Der Rest der Task Force traut seinen Augen nicht und überlegt, ob sie Waller nicht sofort töten sollen. Katana, die bereits ihr Schwert ergriffen hat wird von Waller zurück gehalten und zeigt den Kriminellen die Steuerungseinheit über die Sprengsätze. Unbeeindruckt geht sie an der Task Force vorbei und macht sich auf den Weg zum Dach des Gebäudes.

Die Gruppe wartet auf einen Transporthubschrauber, der auch kurze Zeit später zu sehen ist. Der Hubschrauber dreht sich langsam um seine eigene Achse, so dass allmählich die Ladeplattform zu sehen ist. Da auch die Funksprüche der Gruppe nicht beantwortet werden befielt Flag das Feuer auf den Hubschrauber zu eröffnen. Kaum das sich die Öffnung der Ladeluke in Richtung der Soldaten zeigt eröffnet Mr. Frost das Feuer mit einer Minigun auf die Soldaten. Der Joker steht in seiner unmittelbaren Nähe und schießt unkontrolliert mit einem Sturmgewehr ebenfalls auf die Soldaten und die Task Force.

Die Beschossenen bringen sich in Deckung, während Dr. Van Criss die Nano-Bombe von Harley entschärft. Diese bekommt nach der Entschärfung eine SMS vom Joker, dass jetzt der richtige Zeitpunkt gekommen ist. Floyd Lawton ist von dem Vorhaben nicht überzeugt, was Harley aber egal ist. Sie steht auf, geht auf den Hubschrauben zu und ergreift ein Seil, das vom Joker herunter getreten wird. Anschließend fliegt der Hubschrauber davon.

Waller ist sauer und gibt Deadshot den Auftrag Harley zu erschießen. Nach kurzem zögern richtet er sein Gewehr auf die am Seil hängende Frau und drückt ab. Harley hängt nach der Schussabgabe leblos am Seil, um kurze Zeit später lachend zu zeigen, dass das Geschoss nicht getroffen hat. Deadshot bedauert sein „Versagen“ gegenüber Waller, was die anderen Mitglieder der Task Force ein Grinsen auf die Lippen. Waller zögert nicht lange und befielt den Abschuss des Hubschraubers.

Harley zieht sich in der Zeit das Seil hoch und wird vom Joker empfangen. Sie umarmen und küssen sich, als Frost auf einen Raketenabschuss informiert. Kurz darauf schlägt die Rakete in den Hubschrauber ein und tötet Frost. Harley wird heraus geschleudert, während der Joker in den Hubschrauber stürzt, der wiederum zwischen zwei Hochhäusern abstürzt und explodiert. Harley landet auf einem Hausdach und läuft bis zur Dachkante. Geschockt sieht sie den Absturz.

Waller ist zufrieden und befiehlt vom Dach abgeholt zu werden, was auch kurz darauf geschieht. Der Hubschrauber kommt einige Blocks weit bis er von Incubus getroffen wird und ebenfalls abstürzt. Bis auf Amanda kommt die komplette Besatzung ums Leben. Nachdem Amanda registriert hat was passiert ist, wird das Wrack von einigen Augen-Mutanten umzingelt. Waller eröffnet sofort das Feuer bis ihr die Munition aus geht. Anschließend wird das Wrack von den Mutanten gestürmt.

Flag hört über Funk, dass Waller abgestürzt ist. Er befiehlt seinen Männern sich zu dem Wrack durchzuschlagen. Auch gibt er der Task Force die Anweisung die ihm schließlich folgt. Unten an der Straße angekommen treffen sie auf Harley, die ihre Trauer über den Verlust ihres Liebsten überspielt. Gemeinsam machen sie sich auf den Weg zum Wrack.

Incubus überbringt Waller, sowie das Herz seiner Schwester zu Enchantress und pflanzt es wieder in sie ein. Sofort kommt es zu einer Macht-Explosion. Die Hexe fragt ihre Gefangene wie man das menschliche Militär ausschalten kann, doch Waller blockiert. Enchantress bleibt nichts anderes übrig als Waller anzuzapfen um an die Informationen zu kommen.

Mittlerweile ist die Task Force am Wrack angekommen. Sie können Waller nicht entdecken, stattdessen fällt ihnen der magische Strahl auf der in den Himmel schießt. Sie machen sich auf den Weg zu dem Phänomen als Floyd eine Akte mit der Aufschrift „Geheim“ entdeckt. Er eilt Flag hinterher und wirft ihm die Akte vor die Füße. Anschließend fordert er eine Erklärung. Flag erzählt, dass er und Waller für die momentane Situation verantwortlich ist, was seine Soldaten veranlasst ihren Weg weiter zu gehen. Deadshot klingt sich ebenfalls aus und betritt ein leeres Lokal um etwas zu trinken. Der Rest der Task Force folgt ihm und lässt Flag alleine zurück.

Im Lokal trinken alle Mitglieder etwas und tauschen sich aus. So erfahren alle, das El Diablo seine Frau und seine Kinder im Zorn getötet hat, was allgemeine Betroffenheit auslöst, bis auch Flag das Lokal betritt. Er erklärt, dass der Körper seiner Freundin von der Hexe Enchantress übernommen wurde und er sie retten muss. Anschließend nimmt er das Kontrollgerät für die Nano-Bomben und zerstört es. Boomerang verlässt daraufhin sofort das Lokal und lässt die anderen zurück. Bevor Flag geht um seine Mission zu beenden, überreicht er Floyd einige Briefe die Zoe geschrieben hat. Floyd kann es nicht glauben und hält den Soldaten auf. Er erklärt, dass er ihm bei der Mission helfen wird, dafür aber seine Tochter von seiner Heldentat erfährt. Anschließend verlässt er das Lokal, gefolgt von Flag. Harley überlegt nicht lange und geht den beiden nach. Schließlich folgen ihnen auch der Rest der Task Force, Draußen treffen sie wieder auf die verbleibenden Soldaten und auch Boomerang schließt sich ihnen wieder an.

Kurz vor dem Ziel wirft Boomerang einen Bumerang an dem eine Kamera befestigt ist in die Richtung der Energiequelle. Bei der Übertragung entdecken sie Enchantress, sowie Incubus, der die Kamera sofortzerstört. Flag hat den Plan die noch vorhandene Sprengladung unter das Gebäude zu platzieren indem die Hexe und ihr Bruder verweilen. Die Sprengung müsste den riesigen Incubus vernichten. Für die Durchführung muss der Sprengsatz von den Soldaten manuell gezündet werden.

Während Killer Croc mit den Soldaten in den mit Wasser überfluteten Bahnsteig abtaucht um die Bombe zu orten, macht sich der Rest der Task Force für den Kampf fertig. Nach einem kurzen Weg bringen sie sich in Stellung, werden aber von Enchantress entdeckt. Sie versucht ihre Gegner auf ihre Seite zu bringen, indem sie ihnen ein Leben zeigt, wie sie es sich wünschen. Die Taktik geht soweit auf, bis El Diablo den Trick durchschaut und die anderen aus ihrem Tagtraum zurück holt. Sofort geht der Feuerteufel auf die Hexe zu und erklärt, dass sie seine Leute nicht bekommen wird. Enchantress ist wenig beeindruckt und ruft ihren Bruder zu sich. Dieser beginnt sofort mit seinem Angriff gegen den die Task Force keine Chance hat. El Diablo entschließt sich Incubus in die benötigte Ecke zu bringen, damit dort die Bombe gezündet werden kann. Währenddessen hält Killer Croc die Augen-Mutanten unter Wasser auf, damit die Soldaten die Bombe finden und platzieren können. Diablo verwandelt sich in einen Feuer-Dämon und kann seinen Gegner in die Ecke bringen. Lieutenant Edwards meldet zu der Zeit die Platzierung der Bombe. Diablo verliert indes den Kampf und fordert die Zündung der Bombe. Nach kurzem Zögern gibt Flag den Befehl und alle in unmittelbarer Nähe sterben.

Enchantress konnte in der Zeit ihren Zauber vervollständigen und beginnt damit verschiedene Einrichtungen des Militärs zu vernichten. Flag erklärt das man der Hexe das Herz heraus schneiden muss. Enchantress bekommt die Äußerung mit und beginnt ihren Angriff auf die Task Force zu der Killer Croc zurück gekommen ist. Der Kampf dauert nicht lange und die Hexe entwaffnet ihre Gegner. Sie bietet zum letzten Mal an ihr zu folgen. Harley wird schwach und ist einverstanden der Hexe zu folgen, wenn sie ihr den Joker zurück bringt. Enchantress ist einverstanden, woraufhin sich Harley hinkniet und das Schwert von Kantana aufnimmt. Anschließend schnellt sie hoch und öffnet mit einem Hieb den Brustkorb der Hexe, woraufhin sie sie ihr das Herz aus dem Körper reißen kann. Deadshot überlegt nicht lange und fordert Croc auf einen Sprengsatz in das Zentrum des Magie-Strahls zu werfen. Ihm selbst wird die Pistole von Harley zugeworfen, die er ohne Probleme fängt und trotz einer Einbildung von Zoe abfeuert. Er trifft den Sprengsatz im richtigen Moment, woraufhin die Magie mit der Explosion komplett vernichtet wird. Enchantress ist stark geschwächt und möchte zu ihrem Bruder geschickt werden. Katana möchte ihr den Gefallen tun und hebt ihr Schwert, wird aber von Flag aufgehalten. Er verlangt seine Freundin von der Hexe zurück, doch diese erklärt, dass dies nie geschehen wird. Voller Zorn und Enttäuschung nimmt er das Herz der Hexe, welches kurz vorher von Boomerang nach der Explosion gefunden wurde, und zerdrückt es zu Staub, bis Enchantress tot zusammen sackt. Flag ist am Boden zerstört und ist dabei zu gehen, als Floyd auffällt, dass sich das Gesicht der Toten bewegt. Kurz darauf fällt die Maske der Hexe und die lebende June ist zu sehen. Flag ist überglücklich und beide fallen sich in die Arme. Anschließend möchte sich die Gruppe auflösen, doch Amanda Waller kommt plötzlich um die Ecke und erklärt, dass alle wieder ins Gefängnis müssen. Als Belohnung wird jedem zehn Jahre der Haftstrafe erlassen. Dies reicht Floyd nicht und er fordert ein Treffen mit seiner Tochter Zoe. Waller ist einverstanden und fragt nach weiteren Wünschen, die von den anderen auch geäußert werden.

Alle genießen ihren Bonus. So hilft Floyd seiner Tochter beiden Hausaufgaben, Killer Croc genießt sein Pay-TV und Harley macht sich einen Espresso mit ihrer neuen Maschine, als plötzlich die Gefängnismauer in die Luft gesprengt wird. Überfordert steht Harley in ihrem Käfig und beobachtet wie eine vermeintliche Polizeieinheit den Raum stürmt und die Wachen ausschaltet. Nachdem ihr Käfig mit einer Flex geöffnet wurde steht einer der Polizisten vor ihr. Er zieht sich die Schutzmaske ab und der Joker kommt zum Vorschein. Sofort fällt sie ihrem Puddin um den Hals, der ihr verspricht sie jetzt nach Hause zu holen.

Amanda Waller trifft sich in einem Restaurant mit Bruce Wayne und erklärt, dass der Vorfall in Midway City geheim bleiben muss, da sie sonst zur Verantwortung gezogen wird. Bruce verspricht ihr, dass sie unter seinem Schutz steht, wenn sie ihm die geforderten Materialien übergibt. Waller überlegt nicht lange und überreicht Bruce eine Akte in der einige Daten über Metawesen zu finden sind. Bruce steht auf und möchte gehen, da bekommt er von Waller noch den Tipp nachts nicht so viel zu arbeiten, da er ziemlich müde aussieht. Bruce ist von der Aussage wenig beeindruckt und gibt ihr den Rat den Sachverhalt aufzuklären. Sollte sie dies nicht machen, werde er sich mit seinen Freunden darum kümmern. Anschließend verlässt er das Restaurant.

Links


Nachweise

  1. Quelle: FSK
  2. siehe Batman v Superman: Dawn of Justice