FANDOM


SupermanSymbol_


Nam-Ek ist ein kryptonischer Soldat. Durch seine enorme Größe und Kraft ist er nur schwer zu besiegen.

Man of Steel Bearbeiten

Nam-Ek unterstützt den Putschversuch von General Zod und ist dabei, als dieser den Ältestenrat von Krypton entmachtet und das Ratsmitglied Ro-Zar erschießt.

Nachdem der Putschversuch gescheitert ist, werden die aufständigen Kryptonier vom Ältestenrat zu 300 Zyklen somatischer Neukonditionierung in der Phantomzone verurteilt. Kurz nachdem alle Beteiligten auf das Schiff Black Zero transportiert wurden, startet es und wird durch die Schleuse zur Phantomzone gelenkt. Kaum in der Phantomzone angekommen müssen sie sehen wie Krypton explodiert. Auch die Schleuse wird zerstört, was Black Zero und seine Häftlinge unmittelbar zurück bringt. Um überleben zu können nutzen sie die umherfliegenden Trümmer und rüsten so das Raumschiff auf. Ein gefundener Phantomprojektor kann zu einem Hyperantrieb umgebaut werden, so dass es der Besatzung möglich ist sich durch das All zu teleportieren. Sie steuern ehemalige Außenkolonien an und finden neben Ausrüstung und Waffen auch einen Weltenwandler. Die nächsten 33 Jahre bereiten sich die überlebenden Kryptonier auf ihre Rache vor, als sie plötzlich ein Notsignal von der Erde empfangen, welches Kal unbewusst aus dem Erkundungsschiff gesendet hat. Sofort teleportieren sie zur Erde und verlangen durch die Videobotschaft von General Zod die Herausgabe von Kal-El.

Nachdem sich Kal ergeben hat, fliegt Nam-Ek mit Faora-Ul und General Zod zur Erde, um den Kodex auf der Farm der Kents zu suchen. Dort angekommen können sie den Kodex nicht finden, was General Zod in Rage versetzt. Plötzlich taucht Kal auf und reißt Zod mit sich. Sofort nehmen die verbleibenden Kryptonier die Verfolgung auf und finden ihren Anführer Handlungsunfähig im Ortskern von Smallville. Während Nam-Ek und Faora vor Ort bleiben und die Schlacht von Smallville beginnen, wird Zod auf das Mutterschiff gebracht.

Nach der Schlacht muss Nam-Ek mit der bewusstlosen Faora die Erde wieder verlassen. Auf dem Mutterschiff zurück gekehrt befielt General Zod den Einsatz des Weltenwandlers, damit das Terraforming beginnen kann. Zod selbst verlässt das Mutterschiff, um das Erkundungsschiff und die sich darin befindende Geburtenkammer zu retten. Während des Prozesses des Terraforming werden die Kryptonier angegriffen, was zur Folge hat, dass ein mit der Transportkapsel von Kal-El bestücktes Transportflugzeug auf das Mutterschiff zufliegt. Den Menschen an Bord gelingt es den Phantomantrieb der Kapsel zu starten und diese in das Mutterschiff zu steuern. Durch die entstandene Explosion der kollidierten Phantomantriebe wird ein Zugang zur Phantomzone geöffnet, der sofort beide Luftfahrzeuge, sowie die Besatzungen beider Gefährte in sich aufsaugt.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.