FANDOM


Das Erkundungsschiff ist vor einigen tausend Jahren auf der Erde gelandet und wurde im Eis eingeschlossen. Es ist wie viele kryptonische Geräte mit der flüssigen Geometrie, sowie einer Geburtenkammer ausgestattet.

Man of Steel

Nachdem das Schiff entdeckt wurde, wird neben der kanadischen Armee auch das US-amerikanische Militär alarmiert. Clark befindet sich zu der Zeit auf seiner Findungsreise und arbeitet im Cassidy Pub in Kanada. Dort kann er ein Gespräch zwischen kanadischen Soldaten mithören, die von dem Objekt aus dem Eis sprechen. Sofort macht er sich auf den Weg zu dem Ellesmere Island, um mehr über das unbekannte Objekt zu erfahren.

Dort angekommen heuert er als Arbeitskraft an und hilft schließlich Lois Lane mit ihren Koffern, nachdem sie das Militärcamp erreicht hat. Am Abend macht sich Clark auf den Weg zu dem Objekt und brennt mit Hilfe seines Hitzeblicks einen Tunnel zu dem Erkundungsschiff. Anschließend kann er das Schiff betreten und findet eine Halle vor, in der sich eine Art Terminal befindet. Er schaut es sich genauer an und bemerkt, dass ein Loch im Terminal die exakten Formen seines kryptonischen Anhängers hat. Er hält den Anhänger vor die Öffnung, als er plötzlich in das Lock gezogen wird. Während sich Clark seinen Anhänger, der noch etwas aus der Vorrichtung herausschaut, näher betrachtet, bemerkt er den Sicherheitsroboter nicht. Es kommt zum Kampf, bei dem Clark seine Schwierigkeiten hat. Schließlich schlägt er seinen Anhänger tiefer in die Konsole, was den Angriff des Roboters sofort beendet.

Trivia

  • Dieses Schiff sind im Vergleich zu den anderen kryptonischen Schiffen anders aus.
    • Es entstand in den besten Raumfahrtzeiten und ist demnach eleganter konstruktioniert