FANDOM


Dawn of Justice Logo_


Kahina Ziri lebt mit ihrer Familie in dem Lager des War-Lords General Amajagh, das sich in dem afrikanischem Land Nairomi befindet.

Batman v Superman: Dawn of Justice

Nach dem Überfall auf das Lager berichtet Kahina vor dem Komitee der US-Senatorin June Finch was Superman in ihrem Lager angerichtet hat.

Das Schicksal von Ziris Familie löst ein Medienecho aus, woraufhin die Frau auch Fernsehinterviews gibt und anprangert das Superman eigenständig über Leben und Tod entscheidet. Sie lebt mittlerweile in den USA.

Tage nach dem Interview fährt sie mit dem Bus zu ihrer Wohnung. Sie möchte gerade aussteigen, als sie Anatoli Knyazev vor dem Eingang ihres Hauseinganges sieht, wie dieser die Nachbarn befragt. Kahina entscheidet sich nicht auszusteigen und zu Senator Finch zu fahren. Dort gibt sie an nicht die Wahrheit über den Vorfall gesagt zu haben.

Nach ihrer Aussage macht sich Kahina wieder auf den Weg und möchte mit der U-Bahn fahren. Während sie am Bahnsteig auf die Bahn wartet nähert sich Anatoli von hinten und wartet ebenfalls auf die U-Bahn. Kurz bevor die Bahn in die Station hereinfährt bemerkt Kahina die Person hinter sich. Sie dreht sich langsam um und erkennt Anatoli, der die Frau schließlich vor die gerade einfahrenden Bahn schubst.