FANDOM


Justice League läuft in den USA am 17.11.2017 an, wobei die deutsche Premiere einen Tag vorher am 16.11.2017 stattfinden wird. Von der FSK wurde er ab 12 Jahren[1] frei gegeben.

Justice League folgt auf Wonder Woman und ist demnach der fünfte Film aus diesem Universum.

Handlung Bearbeiten

Easter Eggs Bearbeiten

Trivia Bearbeiten

  • Im Oktober 2007 waren die Schauspielerinnen und Schauspieler für einen ersten Justice League-Film bereits gecastet. Der Film ging allerdings nie in Produktion:
  • In diesem Film agieren zwei Schauspieler (J.K. Simmons und Willem Dafoe) aus der Spider-Man-Trilogie (2002-2007) von Sam Raimi.
  • Im Film sind drei Oscar-Gewinner (Ben Affleck, Jeremy Irons, J.K. Simmons), sowie vier Oscar-Nominierte (Amy Adams, Willem Dafoe, Diane Lane und Jesse Eisenberg) vertreten Stand Aug. 2017
  • Regisseur Zack Snyder und Produzentin Deborah Snyder sind aus persönlichen Gründen während der Nachproduktion des Films zurück getreten. Joss Whedon übernahm daraufhin den Regie-Posten.
  • Die Filmcrew konnte die Kulissen des Hatty Potter-Ablegers "Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind" als die Straßen von Gotham City nutzen.
  • Zack Snyder hat sich nach dem Suizid seiner Tochter aus dem Projekt zurück gezogen. Für Nachdrehs wurde Joss Whedon verpflichtet.
  • Die Nachdrehs haben sich auf 25 Millionen US-Dollar summiert. Gewöhnlich kosten Nachdrehs zwischen 8 und 10 Millionen US-Dollar.
  • Der Release des Films findet 16 Jahre nach dem Start der TV-Serie Liga der Gerechten.
  • Für die Musik wurde Junkie XL durch Danny Elfman ersetzt.
  • Die erste große Diskussion, die durch den Film ausgelöst wurde, war das unterschiedliche Outfit der Amazonen. Während die Kriegerinnen bei Patty Jenkins im Film Wonder Woman einen festen Rüstungspanzer am Körper getragen haben, wurden die Kostüme von Zack Snyder auf Leder-Bikinis reduziert. [1]

Links Bearbeiten

Promotion Bearbeiten

Teaser & Trailer Bearbeiten

Bilder & Poster Bearbeiten

Cover Zeitschriften Bearbeiten

TV-Werbung Bearbeiten

Nachweise Bearbeiten

  1. Quelle: FSK

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.