FANDOM


Justice League läuft in den USA am 17.11.2017 an, wobei die deutsche Premiere einen Tag vorher am 16.11.2017 stattfinden wird. Von der FSK wurde er ab 12 Jahren[1] frei gegeben.

Justice League folgt auf Wonder Woman und ist demnach der fünfte Film aus diesem Universum.

Handlung Bearbeiten

Vor tausenden von Jahren versuchen Steppenwolf und seine Armee aus Paradämonen, die Erde, mit Hilfe der sogenannten Mutterboxen, zu erobern. Einer Armee aus Menschen, Atlantern, Amazonen, Green Lanterns und olympischen Göttern, gelingt es Steppenwolf zu besiegen und die Mutter Boxen zu verstecken.

In der Jetztzeit, löst der Tod von Superman eine Welle aus, die die Mutter Boxen erneut aktiviert und Steppenwolf zur Erde zurückbringt. Dieser setzt alles daran die Mutterboxen für seinen Meister Darkseid, wieder zu gewinnen. Auf Themyscira findet Steppenwolf die Erste Mutterbox und verwickelt die Amazonen in einen Kampf. Königin Hippolyta gelingt es das Invasionsfeuer zu zünden und so ihre Tochter, Diana Prince, vor Steppenwolfs Rückkehr zu warnen. Diana schließt sich Bruce Wayne auf seiner Mission die anderen Metahumans zu versammeln, an. Wayne beginnt seine Suche nach Arthur Curry und Barry Allen, während Diana versucht Victor Stone zu finden. Die beiden scheitern an dem Versuch Curry und Stone anzuheuern, aber schaffen es den begeisterten Allen in ihr Team zu holen. Stone schließt sich später der der Gruppe an als sein Vater Silas und einige andere S.T.A.R. Labs Angestellte, von Steppenwolf entführt werden, als dieser nach der Mutterbox unter den Menschen sucht.

In der Zwischenzeit attackiert Steppenwolf Atlantis um die zweite Mutterbox in seinen Besitz zu bringen, was Curry dazu veranlasst sich ebenfalls dem Team anzuschließen. Das Team erhält Informationen von Commissioner James Gordon, der ihnen verrät, das die Paradämonen sich in der Kanalisation verstecken und das Steppenwolfs Armee sich in einer verlassenen Einrichtung aufhält. Obwohl es der Gruppe gelingt, die entführten S.T.A.R. Labs Mitarbeiter zu retten, wird die Einrichtung während des Kampfes geflutet und das Team darin gefangen. Aquaman gelingt es, die Flut solange abzuhalten, bis das Team geflohen ist. Stone holt die letzte Mutterbox, welcher er versteckt hatte und gibt sie dem Team um sie zu analysieren. Wayne entscheidet, die Mutterbox zu benutzten um Superman von den Toten wieder zu erwecken, nicht nur um ihnen im Kampf gegen Steppenwolf zur Seite zu stehen, sondern auch um die Hoffnung in die Menschen wieder zu erwecken. Prince und Curry sind nicht einverstanden mit seinem Vorschlag, aber Wayne hat bereits einen Notfallplan, sollte sich Superman gegen sie wenden.

Das Team gräbt den Leichnam von Clark Kent aus, und platziert ihn in den Inkubationswassern des kryptonischen Schiffes neben der Mutterbox, welche mit Allen's Hilfe aktiviert wird und Superman wiederbelebt. Allerdings, sind Supermans Erinnerungen verschwunden und er attackiert die Truppe, nachdem Cyborg aus versehen eine Projektil auf ihn feuert. Als Reaktion darauf, beinahe von Superman getötet worden zu sein, verfolgt Batman seinem Notfallplan und lässt Lois Lane auf Superman treffen. Superman und Lois Lane verlassen das Team und fliegen gemeinsam zu seiner Farm in Smallville, wo er seine Erinnerungen langsam wiedererlangt. Dadurch das die letzte Mutterbox unbewacht ist, gelingt es Steppenwolf, leicht an diese zu gelangen.

Ohne die Hilfe von Superman, reist das Team in ein Dorf in Russland wo Steppenwolf plant erneut die Boxen zu vereinen und die Welt neu zu gestalten. Das Team kämpft sich seinen Weg durch die Armee von Paramdämonen um Steppenwolf zu erreichen. Sie lenken ihn ab, bis Cyborg die Boxen voneinander getrennt hat. Superman erscheint und hilft Flash dabei die Stadt zu evakuieren und Cyborg die Boxen zu trennen. Gemeinsam schaffen es die Helden Steppenwolf abzuwehren, welcher, überkommen von Furcht, von seinen eigenen Paradämonen getötet wird, bevor diese sich Wegteleportieren.

Nach dem Kampf, beschließen Bruce und Diana Wayne Manor als Basis für Einsätze für das Team, mit mehr Platz für zukünftige Mitglieder, wieder aufzubauen. Diana Prince tritt ins öffentliche Rampenlicht als Superheldin zurück; Allen schafft es einen Job im Central City Police Department zu erlangen und beeindruckt damit seinen Vater; Stone schafft es mit seinem Vater seine Kräfte weiter zu erforschen und zu verbessern; Curry kehrt zurück nach Atlantis, und Clark nimmt sein Alter Ego Superman wieder auf.

In der Mid-Credit Szene laufen Superman und The Flash ein rennen.

In der Post-Credit Szene ist Lex Luthor aus dem Arkham Asylum ausgebrochen und hat Slade Wilson kontaktiert um ihre eigene Liga zu formen.

Easter Eggs Bearbeiten

Trivia Bearbeiten

  • Im Oktober 2007 waren die Schauspielerinnen und Schauspieler für einen ersten Justice League-Film bereits gecastet. Der Film ging allerdings nie in Produktion:
  • In diesem Film agieren zwei Schauspieler (J.K. Simmons und Willem Dafoe) aus der Spider-Man-Trilogie (2002-2007) von Sam Raimi.
  • Im Film sind drei Oscar-Gewinner (Ben Affleck, Jeremy Irons, J.K. Simmons), sowie vier Oscar-Nominierte (Amy Adams, Willem Dafoe, Diane Lane und Jesse Eisenberg) vertreten Stand Aug. 2017
  • Regisseur Zack Snyder und Produzentin Deborah Snyder sind aus persönlichen Gründen während der Nachproduktion des Films zurück getreten. Joss Whedon übernahm daraufhin den Regie-Posten.
  • Die Filmcrew konnte die Kulissen des Hatty Potter-Ablegers "Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind" als die Straßen von Gotham City nutzen.
  • Zack Snyder hat sich nach dem Suizid seiner Tochter aus dem Projekt zurück gezogen. Für Nachdrehs wurde Joss Whedon verpflichtet.
  • Die Nachdrehs haben sich auf 25 Millionen US-Dollar summiert. Gewöhnlich kosten Nachdrehs zwischen 8 und 10 Millionen US-Dollar.
  • Der Release des Films findet 16 Jahre nach dem Start der TV-Serie Liga der Gerechten.
  • Für die Musik wurde Junkie XL durch Danny Elfman ersetzt.
  • Der Kameramann Fabian Wagner bestätigt, dass Szenen mit Superman gedreht wurden, in denen der Mann aus Stahl einen schwarzen Anzug trägt. Diese Szenen sind allerdings der Schere zum Opfer gefallen.

Links Bearbeiten

Promotion Bearbeiten

Teaser & Trailer Bearbeiten

Bilder & Poster Bearbeiten

Cover Zeitschriften Bearbeiten

TV-Werbung Bearbeiten

Nachweise Bearbeiten

  1. Quelle: FSK

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.