FANDOM


Dawn of Justice Logo_


James "Jimmy" Olsen ist Agent bei dem US-Geheimdienst CIA.

Batman v Superman: Dawn of Justice Bearbeiten

Jimmy wartet im afrikanischen Nairomi auf die Reporterin Lois Lane, der es erlaubt wurde ein Interview mit dem War-Lord Amajagh zu führen. Nach ihrer Ankunft stellt sich Jimmy ihr vor, wird aber mit Desinteresse schnell stehen gelassen. Kurz darauf treffen Gefolgsleute von General Amajagh ein. Jimmy und Lois steigen in den Geländewagen, bekommen einen Beutel über den Kopf gestülpt, um anschließend in das Lager des Generals gebracht zu werden. Dort angekommen werden sie auf den Boden gedrückt, so dass sie eine kniende Haltung einnehmen müssen. Anschließend wird ihnen der Beutel vom Kopf genommen.

Während Lois zum General gegangen ist, um ihr Interview mit ihm zu beginnen, richtet sich Jimmy auf. Er möchte beginnen einige Fotos zu schießen, als Anatoli Knyazev auf ihn zu kommt und ihm die Kamera aus den Händen nimmt. Knyazev beginnt die Kamera langsam zu zerlegen, was Jimmy tatenlos mit ansehen muss. Schließlich findet Anatoli einen Peilsender, den die CIA in dem Film der Kamera versteckt hat. Jimmy wird von den Männern des Generals sofort zu Boden gedrückt. Der enttarnte Agent beteuert, dass Lois nichts mit der Aktion zu tun hat. Der General hat mittlerweile eine Pistole gezogen und auf Jimmy gerichtet. Jimmy beteuert weiterhin, dass Lois nur Mittel zum Zweck war und er autorisiert ist mit dem General zu verhandeln. Amajagh antwortet nicht und schießt dem Agenten in den Kopf.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.