FANDOM


General Zod
General Zod (Dru-Zod)
Daten
Alter Ego entfällt
Heimatplanet Krypton
Rasse Kryptonier
Heimatstadt Kandor
Wirkungsstätten Kandor
Smallville
Metropolis
Status verstorben
Sonstiges
Synchronisation Wolfgang Wagner

Dru-Zod ist der Anführer der kryptonischen Armee. Er wird wie es beim Militär üblich ist, mit seinem Dienstgrad angesprochen.

Man of SteelBearbeiten

1980
Nachdem das Ende von Krypton nicht mehr aufzuhalten ist, beginnt er einen Putsch, bei dem er ein Mitglied des hohen Rates tötet. Während der Kampfhandlung kann sich sein ehemaliger Waffengefährte Jor-El in Sicherheit bringen.

Zod sucht die beiden auf und erfährt, dass sie ein Kind auf natürliche Weise bekommen haben und das dieses Kind das Erbgut aller Kryptonier in sich trägt. Es kommt zum Kampf bei dem Jor-El getötet wird. Dessen Frau Lara Lor-Van gelingt es in der Zwischenzeit den gemeinsamen Säugling Kal-El mit einem Raumschiff auf die Erde zu schicken. Kurz darauf werden der General und seine Gefolgsleute verhaftet und nach einem Gerichtsverfahren in die Phantomzone verbannt.

In der Zone gelingt es der Gruppe ein Raumschiff instand zu setzen und aus der Zone zu entkommen. Sie machen sich jahrelang auf die Suche nach dem Sohn von Jor-El, können ihn aber nicht finden, bis sie ein Signal von dem Planeten Erde empfangen. Sie machen sich sofort auf den Weg, um das kryptonische Erbgut zu finden.


2013
Kaum das sie den blauen Planeten erreicht haben, stellt Zod den Menschen ein Ultimatum, in dem sich Kal-El ergeben und sich stellen soll. Sollte dies nicht geschehen, wird die Menschheit die Konsquenzen tragen müssen. Kal, der von den Menschen Superman genannt wird, gibt den Forderungen nach und stellt sich den Außerirdischen. In dem kryptonischen Schiff bricht Superman zusammen, da er nicht an die Atmosphäre seines Heimatplaneten gewohnt ist. Nach seiner Ohnmacht sucht Zod das Gespräch mit seinem Gefangenem, in dem er ihm die Geschehnisse der letzten 30 Jahre berichtet.

Superman gelingt schließlich die Flucht, so dass General Zod anfangs vor dem Nichts steht, bis er die Information bekommt, dass die Rakete von Kal-El in der Nähe der Kent-Farm abgestürzt ist. Sofort machen sie sich auf den Weg zu der Farm und finden dort Martha Kent vor. Diese weigert sich Informationen preis zu geben, bis sie so stark unter Druck gesetzt wird, dass sie den Platz der Rakete verrät. Faora-Ul durchsucht die Raketenkapsel, kann aber nichts finden. Plötzlich taucht Superman auf und verwickelt Zod in einen Kampf, bei dem der Ort Smallville teilweise zerstört wird. Während des Kampfes wird die Atemmaske von Zod zerstört, so dass er der irdischen Atmosphäre ausgesetzt ist, welche seine Sinne überfordern. Schließlich kann er von seinen Leuten gerettet werden.

Auf seinem Schiff erfährt Zod, dass sich das Erbgut in Superman befindet. Schließlich befiehlt er den Einsatz des Weltenwandlers, damit das Terraforming beginnen kann. Die Menschen und Superman beginnen daraufhin einen Gegenangriff, bei dem das Kommandoschiff von Zod zerstört wird und auf die Erde stürzt. In den Trümmern kniend reflektiert Zod, dass die kryptonische Rasse vernichtet ist und beginnt einen Angriff auf Superman. Die Schlacht nimmt so große Ausmaße an, dass Metropolis stark zerstört wird und einige Wolkenkratzer in sich zusammen brechen. Der Kampf ist ausgeglichen, bis sie in einem öffentlichen Gebäude stürzen. Dort kann Superman seinen Gegner in den Schwitzkasten nehmen, bis dieser schließlich versucht einige Menschen mit seinem Hitzeblick zu töten. Superman kann das nicht zulassen und bricht Zod das Genick.

Batman v Superman: Dawn of Justice Bearbeiten

An der Leiche wurden verschiedene Experimente durchgeführt. So sind die Wissenschaftler auf Kryptonit aufmerksam geworden. Lediglich mit diesem Mineral ist es den Männern gelungen dem Leichnam Schaden zuzuführen.

Lex Luthor lässt sich die Leiche aushändigen, die er nutzt, um sich Zugang zu dem Schiff von Zod zu verschaffen. Dort studiert er die kryptonische Datenbank und erfährt, wie man Superman besiegen kann. Sofort lässt er den Leichnam von Zod in das Geburtenbecken gleiten und fügt noch sein eigenes Blut hinzu. Der tote Körper mutiert daraufhin und es entsteht das Monster Doomsday.

TriviaBearbeiten

  • Für die Rolle des General Zod war neben Michael Schannon auch Viggo Mortensen im Gespräch.

BilderBearbeiten

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki