FANDOM


Erde
Erde
Daten
Bewohner Menschen
Kryptonier
Amazonen
Atlanter
Städte Smallville
Metropolis
Gotham City
Washington D.C.
Midway City
Monde 1
Status intakt
Sonstiges
Handlungsort in Man of Steel
Batman v Superman: Dawn of Justice
Suicide Squad
Wonder Woman

Einleitung Bearbeiten

Die Bewohner der Erde haben bis zu dem heutigen Tag keinen Kontakt mit außerirdischem Leben und waren demnach nicht in der Lage die eigene Galaxie vollständig zu erkunden, geschweige denn sie zu verlassen.

Man of Steel Bearbeiten

In den 1980er Jahren stürzt eine außerirdische Rakete auf der Erde ab. Das mit einem Säugling bemannte Raumschiff geht in Kansas, USA runter und wird von einem kinderlosem Ehepaar gefunden. Jonathan und Martha Kent nehmen sich dem Kind an und ziehen es wie ihr eigenes groß.

33 Jahre später taucht ein weiteres Raumschiff im Orbit der Erde auf. Der Befehlshaber, General Zod, stellt der Erdbevölkerung ein Ultimatum von 24 Stunden und verlangt die Auslieferung seines Landsmannes Kal-El, jenen Mannes, der vor über 30 Jahren auf der Erde als Säugling gelandet ist.

Kal-El, der von den Erdlingen nur noch Superman genannt wird, nimmt den Kampf auf und kann die Tyrannen mit Hilfe einiger Menschen vernichten. Bei dem Kampf wird die Stadt Metropolis stark zerstört.

Planetenvergleich Bearbeiten

  • Die Distanz zwischen der Erde und Krypton beträgt 27,1 Lichtjahre (ein Lichtjahr hat 9.656.064.034.768.020.000 km) [1]
  • Die Reisedauer von der Erde zu Krypton beträgt im direkten Flug in etwa 4250 Jahre [2]

Nachweise Bearbeiten

  1. Quelle: Bildnachweis
  2. Quelle: Bildnachweis

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki