FANDOM


SupermanSymbol_


Emil Hamilton ist ein Wissenschaftler, der sein Wissen dem Militär zur Verfügung stellt

Man of Steel Bearbeiten

Hamilton wird zu dem Ellesmere Island gerufen wo er bei der Untersuchung eines Unbekanntem Objektes, welches sich unter einer Eisschicht befindet, zu unterstützen. Nachdem ein Camp aufgebaut wurde trifft auch die Journalistin Lois Lane ein, die von dem Fund für den Daily Planet berichten soll. Nach der Einweisung der Journalistin begeben sich alle Mitglieder in ihre Container, als sich das unbekannte Objekt in der Nacht aus dem Eis befreit und unter den Augen aller Beteiligten davon fliegt.

Wieder in den USA angekommen und einige Tage später beobachtet er ein unbekanntes Flugobjekt, welches in einer mondsynchronen Umlaufbahn gebracht hat. Er informiert sofort General Swanwick und berichtet ihm, dass jeglicher Versuch der Kontaktaufnahme fehl geschlagen ist. Beide Männer schauen sichtlich besorgt auf den großen Monitor der Kommandozentrale. Plötzlich erlischt das Licht und eine Botschaft des kryptonischen General Zod flackert über alle Bildschirme. Zod verlangt die Herausgabe von Kal-El. Sollte dies nicht innerhalb der nächsten 24 Stunden geschehen, wird die Menschheit leiden müssen.

Am nächsten Tag ergibt sich Kal der Menschheit, lässt sich verhaften und in einen Verhörraum bringen. Während der Außerirdische von Lois Lane befragt wird, beobachten Hamilton und andere Soldaten das Gespräch aus einem Sicherheitsraum, bis er das Gespräch schließlich unterbricht. Hamilton möchte sich Kal vorstellen, wird von diesem aber unterbrochen. Kal erklärt, dass er alles im gegenüberliegendem Raum sehen kann. Die Ausweise, die Soldaten, sogar die halbe Rolle grüner Lutschpastillen, die Hamilton in der Brusttasche trägt. Daraufhin übernimmt General Swanwick das Gespräch, der dem Kryptonier mitteilt, dass er an General Zod ausgeliefert werden soll. Kal ist damit einverstanden.

Sofort verlegen alle zum Übergabepunkt. Hamilton ist ebenfalls anwesend und beobachtet die Geschehnisse bei der Übergabe.

Zurück in der Kommandozentrale bekommt Hamilton nach der Schlacht von Smallville mit, wie sich ein Weltenwandler vom Mutterschiff abkoppelt und in Richtung des indischen Ozeans fliegt. Nachdem der Weltenwandler in Stellung gegangen ist und sich das Mutterschiff über Metropolis über dem Stadtkern befindet, beginnen beide Maschinen einen Impuls zum jeweilig anderen zu schießen. Hamilton betrachtet die Szene auf dem Bildschirm, als ihm plötzlich klar wird, dass es sich bei diesem Vorgang um Terraforming handelt. Kurz nach der Erkenntnis meldet sich Colonel Hardy mit Superman an. Sie erklären General Swanwick und Hamilton, dass die Feinde mit der Transportkapsel von Kal-El und dem darin verbauten Phantomantrieb vernichtet werden können. Hamilton erkennt den Plan und erläutert, dass durch die Kollision der beiden Phantomantriebe (Transportkapsel und Mutterschiff) ein schwarzes Loch, die Phantomzone, gebildet werden kann, die alle Kryptonier in sich aufsaugt. Swanwick ist einverstanden, woraufhin sich Hamilton mit Lois Lane und Colonel Hardy in ein Transportflugzeug begibt, um die Kapsel zum Mutterschiff zu verbringen.

Auf dem Weg zum Raumschiff gibt es Probleme den Phantomantrieb der Rettungskapsel zu starten. Während Hamilton über das Problem grübelt, werden sie von General Zod im Erkundungsschiff angegriffen. Superman kommt zu diesem Zeitpunkt vom indischen Ozean zurück und bringt Zod zum Absturz. Kurz darauf greift Faora-Ul das Flugzeug an. Während die Besatzung mit der Kryptonierin kämpft kann Hamilton das Problem lösen, so dass der Kommandoschlüssel komplett in die Vorrichtung der Kapsel geschoben und somit der Phantomantrieb gestartet werden kann. Hardy erkennt die Chance und steuert das Flugzeug direkt in das Mutterschiff. Während Lois Lane aus dem Flugzeug geschleudert wird werden Hamilton und Hardy in die durch die Explosion entstandene Phantomzone gesogen.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.