FANDOM


Dawn of Justice Logo_SQ_Justice League Wappen


Batman heißt mit bürgerlichem Namen Bruce Wayneund ist der Sohn von Thomas und Martha Wayne. Sie leben mit dem Butler Alfred Pennyworth im Wayne Manor am Rand der Metropole Gotham City. Nach der Ermordung seiner Eltern schwört er Rache und gegen die Kriminalität als maskierter Verbrechensbekämpfer vorzugehen.

Batman v Superman: Dawn of Justice Bearbeiten

1981
Bruce hat sich gemeinsam mit seinen Eltern den Film "The Mark of Zorro" im Aragon Theatre angeschaut und befinden sich auf den Weg nach hause. Plötzlich steht ein Mann vor ihnen, der mit gezogener Pistole die Wertgegenstände verlangt. Thomas Wayne stellt sich schützend vor seine Familie und versucht dem Ganoven mit einem Faustschlag zu treffen. Dieser reagiert allerdings sofort und drückt ab. Während Thomas getroffen zu Boden sinkt erschießt der Kriminelle Martha, die tot zu Boden geht. Bruce steht zwischen seinen Eltern und kann nur noch seinen Vater hören, der den Namen seiner Frau sagt, während der Mörder den Tatort verlässt.

Tage später werden die ermordeten Waynes in die Familiengruft überführt. Kurz bevor die Gruft erreicht ist, kann Bruce nicht anders und läuft in den nahe gelegenen Wald. Er übersieht einen Schacht im Waldboden und stürzt meter tief herunter. Nachdem er wieder zu sich gekommen ist, bemerkt er eine Vielzahl an Fledermäusen, die durch den plötzlichen Lichteinfall und dem entstandenen Krach aus ihrem Schlaf erwachen und los fliegen. Bruce bekommt Angst und ist gleichzeitig fasziniert. Dieses Erlebnis brennt sich in sein Gedächtnis.


2013
General Zod hat das Terraforming in Metropolis gestartet. Bruce fliegt sofort mit einem Helikopter zu der Schwesternstadt, um anschließend mit einem Jeep zu dem Wayne Financial Building zu fahren. Die Fahrt wird durch die umherfliegenden Trümmer immer schwieriger, bis Bruce schließlich vor einer großen Menschenmenge stehen bleiben muss. Er steigt aus dem Wagen und sieht mit den anderen Leuten, wie Black Zero von Zods Raumschiff getroffen wird und die Phantomzone entsteht, die sofort beide Schiffe in sich aufsaugt. Superman und General Zod konnten vor dem Zusammenstoß das Raumschiff verlassen und kämpfen weiterhin miteinander. Bruce läuft weiter in Richtung des Financial Building, als Zod und Superman in das Gebäude krachen. Zod entdeckt den Hitzeblick und zerschneidet einige Etagen, die schließlich vom Rest des Hauses wegbrechen. Bruce kann nur schreiend zuschauen und läuft schließlich in die gigantische Staubwolke, die durch das Aufschlagen der Gebäudetrümmer entsteht.

Etwas orientierungslos läuft Bruce umher, als er die Schreie seines Angestellten Wallace Keefe hört. Ein Stahlträger ist auf die Beine des Mannes gefallen, so dass sich dieser nicht befreien kann. Schnell ruft Bruce einige Männer zu sich, um dem verschütteten Mann zu helfen. Die Aktion gelingt schnell, da entdeckt Bruce ein Mädchen, das neben einer sich bewegenden Gebäudemauer steht. In letzter Sekunde kann er das Kind in Sicherheit bringen, als die Mauer umstürzt. Unter Tränen zeigt sie dem Mann, dass ihre Mutter in dem zerstörten Hochhaus war. Bruce nimmt das Kind in den Arm und schaut in dem Himmel. Dort sieht er die Trümmerteile seines Satelliten, der im Kampf zwischen den Kryptoniern zerstört wurde und in Einzelteilen in weitere Hochhäuser einschlägt.

2015
Bruce ist als Batman auf der Suche nach Informationen über einen Gangster mit dem Namen "White Portuguese". Er sucht den Kleinkriminellen Cesar Santos auf, der sich im Hafenviertel von Gotham City aufhält und für einen Menschenhändlerring tätig ist. Batman bekommt von dem Kriminellen lediglich den Namen seines Befehlsgebers Anatoli Knyazev heraus, als ein Streifenwagen des Gotham City Police Departments eintrifft. Batman brandmarkt sein Opfer, bevor er sich schließlich an eine Ecke der Zimmerdecke festhält. Plötzlich kommt Officer Rucka in den Raum und schaut sich mit der im Anschlag befindlichen Shotgun um, als er schließlich den dunklen Ritter entdeckt. Er eröffnet sofort das Feuer und verfehlt Batman nur knapp, der das Gebäude fluchtartig verlässt.

Bruce macht sich nach dem Verhör auf den Weg zur Bathöhle, wo er überrascht ist seinen Butler Alfred anzutreffen. Dieser arbeitet an einem Spezialhelm, lenkt das Gespräch aber auf den nächtlichen Einsatz. Nachdem Bruce erklärt, dass Santos ein kleiner Fisch war und die Spur zu Knyazev führt, der eine schmutzige Bombe nach Gotham bringen möchte. Schnell wechselt Alfred das Thema und konfrontiert seinen Arbeitgeber mit dem Branding, das sogar in der Zeitung bildlich festgehalten wurde. Bruce erwidert lediglich, dass alle Menschen Kriminelle sind und sich nichts geändert hat. Alfred stimmt nicht zu und zeigt Videosequenzen vom Kampf zwischen Superman und General Zod. Dies ist der Tag an dem sich alles geändert hat und die Machtlosigkeit in Verbindung mit Zorn aufflammt.

Die Worte werden von Bruce nicht weiter beachtet und er macht sich auf den Weg zu einem illegalen Boxkampf, um auf Anatoli Knyazev zu treffen. Während des Kampfes scheint der Boxer zu verlieren, auf den Bruce sein Geld gesetzt hat. Dies ändert sich allerdings, nachdem er dem Kämpfer einen Tipp ins Ohr flüstert, was schließlich zum Erfolg führt. Anschließend geht Bruce zur Bar an der der Russe seinen Verlust durch die verlorene Wette mit einem Schnaps herunterspült. Bruce legt sein Handy mit dem Touchscreen nach unten neben das Handy von Anatoli und verwickelt diesen in ein Gespräch. Nach wenigen Worten geht Anatoli wieder, ohne gemerkt zu haben, dass der Inhalt seines Handys komplett kopiert wurde.

Am nächsten Morgen wacht Bruce nach einem Alptraum auf und macht sich für den Tag fertig, bis Alfred in das Glashaus kommt. Der Milliardär berichtet seinem Butler, dass er das Handy des Russen ausgewertet hat und es im Zusammenhang zu White Portuguese eine Verbindung mit Lex Luthor gibt. Alfred soll den Anzug bereit machen, was der Butler allerdings ablehnt. Alfred merkt schließlich an, dass die Fledermaus nicht viel erreicht hat, im Gegensatz zu Bruce Wayne. Demnach sollte Bruce die Informationen einsammeln. Dieser ist von der Idee ohne seinen Anzug bei Luthor einzubrechen wenig angetan, bis ihm Alfred eine Einladung für eine Spendengala auf dem Anwesen von Luthor überreicht. Bruce überlegt lange, ob er der Einladung folgen soll, entscheidet sich schließlich dafür.

Abends trifft Bruce in der Gala ein und mischt sich zunächst unter die anderen Gäste. Nachdem Lex Luthor mit seiner Rede begonnen hat, nimmt Bruce über Funk mit Alfred Kontakt auf. Dieser navigiert ihn durch das Gebäude, bis er vor dem Rechnersytem steht. Ihm gelingt es noch rechtzeitig ein Gerät anzubringen, um die gewünschten Informationen zu kopieren, als Luthors Assistentin Mercy Graves den Raum betritt. Sie macht den Milliardär darauf aufmerksam, dass sich die Herrentoiletten im oberen Stock befinden. Bruce bleibt nichts anderes übrig als wieder zu den anderen Gästen zu gehen und die Zeit zu überbrücken, die das Gerät für die Informationssammlung benötigt. Kaum wieder im Saal angekommen, wird Bruce von dem Reporter Clark Kent angesprochen und über den Fledermaus-Ordnungshüter aus Gotham befragt. Durch die Taten werden die Bürgerrechte der Einwohner Gothams mit den Füßen getreten und sie in Angst leben müssen. Bruce gibt als Antwort an, dass man nicht alles glauben solle, was von Clark entkräftet wird, da er es bereits gesehen hat. Die Fledermaus stellt sich über das Gesetz. Bruce findet diese Aussage sehr heuchlerisch, da gerade der Daily Planet jede Heldentat, sei sie auch so klein, als Titelstory vermarktet. Sie feiern einen Alien der ohne große Bemühung die Menschheit vernichten kann und niemand könnte ihn aufhalten. Der Reporter erwidert, dass die Menschen in Metropolis dies ganz anders sehen. Bruce zieht daraufhin einen Vergleich zwischen Superman und dem Joker, als Lex Luthor hinzu kommt und das Gespräch unterbricht. Er begrüßt die beiden Männer und unterbreitet Bruce an gemeinsamen Projekten zu arbeiten. Noch bevor er antworten kann, kommt Mercy Graves, die Assistentin von Lex hinzu und berichtet von der Gouverneurin. Zur gleichen Zeit bekommt Bruce über Funk den Hinweis, dass der Datentransfer abgeschlossen ist. Nachdem sich Lex aus der Runde verabschiedet hat, verlässt auch Bruce den Gesprächskreis und macht sich wieder auf den Weg zum Rechnersystem. Dort angekommen muss er feststellen, dass das Gerät entwendet wurde. Er schaut sich um und entdeckt eine Frau, die ihm schon auf dem Fest aufgefallen ist, wie sie Richtung Ausgang des Gebäudes unterwegs ist. Bruce nimmt die Verfolgung auf, kann sie aber nicht mehr einholen. Hilflos muss er mit ansehen wie die Unbekannte mit den Daten vom Rechnersystem davon fährt.

Suicide Squad Bearbeiten

2015
Amanda Waller benötigt den Auftragskiller Deadshot für ihre Task Force X. Sie gibt Batman einen Tipp, wo er Floyd Lawton, das Alter Ego von Deadshot, finden kann. Der dunkle Ritter nimmt sich dem Profikiller an und kann ihn und seine Tochter in einer Seitenstraße in Gotham City stellen. Es kommt zum Kampf, in dem sich Zoe einmischt, indem sie sich zwischen die beiden Kontrahenten stellt und ihren Vater bittet sich zu ergeben. Nach kurzem Zögern gibt Floyd auf und lässt sich von Batman fesseln.

Der Joker und Harley Quinn machen mit ihrem Lamborghini eine Spritztour auf den Straßen von Gotham City, als sich Batman mit seinem Batmobil an sie ran hängt. Schließlich springt er von seinem Wagen auf das Dach der Kriminellen. Joker versucht ihn abzuhängen, was erst gelingt, als er sein Fahrzeug in das Hafenbecken lenkt. Batman kann vorher abspringen, um anschließend mit einer Atemmaske nach dem versunkenem Wagen zu tauchen. Er findet Harley vor, die durch die Windschutzscheibe gestoßen wurde. Der Fahrerplatz ist leer. Batman versucht Harley aus dem Wrack zu ziehen, als diese plötzlich ein Messer zieht und versucht den dunklen Ritter zu töten. Dieser kann die Verrückte mit einem Schlag außer Gefecht setzen und schließlich an Land bringen. Von Jokers Freundin kommt keine Reaktion, also versucht Batman sie zu reanimieren, in dem er ihr eine Atemspende geben möchte. Harley nutzt die Chance und fängt an, ihren Retter zu küssen. Der ist nicht erfreut und schafft Harley weg.

2016
Nach den Ereignissen von Midway City treffen sich Bruce und Amanda Waller in einem Lokal. Er bekommt von ihr Unterlagen,, die Informationen über Metawesen wie Aquaman oder Flash beinhalten. Als er gehen möchte, gibt Waller ihm den Rat nachts nicht mehr so viel zu arbeiten. Bruce ist wenig beeindruckt und erklärt, dass sie die Task Force X auflösen soll, sonst würde er es mit seinen Freunden tun.

Justice League Bearbeiten

Zitate Bearbeiten

Sag mir. Kannst du bluten?
 
— zu Superman  in Batman v Superman: Dawn of Justice


Hab gehört du kannst mit Fischen reden.
 
— zu Arthur Curry  in Justice League

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.