FANDOM


Dawn of Justice Logo_


Anatoli Knyazev ist ein Profikiller, der in den Diensten von Lex Luthor steht.

Batman v Superman: Dawn of Justice

Anatoli befindet sich im Lager von General Amajagh und beobachtet die Ankunft der Reporterin Lois Lane und des Fotografen Jimmy Olsen. Nachdem Lois Lane ihr Interview mit dem General begonnen hat, geht er zu Jimmy und nimmt ihm dessen Kamera ab. Er beginnt damit das Gerät stückchenweise zu zerlegen. Schließlich nimmt er den Film aus der Kamera und zerstört das Gehäuse der Rolle. Zum Vorschein kommt ein Peilsender, den Anatoli dem General präsentiert.

Nachdem der enttarnte Agent von Amajagh erschossen und Lois Lane in das Haus des Generals gebracht wurde, beobachtet Anatoli den Luftraum, bis er bemerkt, dass Superman auf dem Weg zum Lager ist. Er gibt seinen Leuten das Signal alle Anhänger des Generals zu erschießen, was auch sofort umgesetzt wird. Anschließend werden die Leichen auf einen Haufen gelegt und mit einem Flammenwerfer in Brand gesetzt. Anschließend verlässt Anatoli mit seinen Gefolgsleuten das Lager.

In sicherer Entfernung beobachtet er, wie Superman eine abgeschossene Rakete, sowie die dazugehörige Drohne der CIA zerstört. Mit einem Grinsen im Gesicht macht sich Anatoli wieder auf den Weg in die USA.

Dort angekommen geht er seinem Hobby, dem illegalem Wetten auf Kämpfe, nach. Nachdem sein Favorit den Kampf verloren hat, geht Anatoli an die Bar, um den Verlust mit einem Schnaps herunter zu spülen, als er von einem Mann angesprochen wird. Nach wenigen Worten nimmt Anatoli sein Handy auf, welches er kurz vorher auf den Tresen gelegt hatte, und verlässt den Schauplatz.

Nach der Verlegung des Kleinkriminellen Cesar Santos von Gotham nach Metropolis kontaktiert Anatoli einen Häftling und erteilt ihm den Auftrag Santos zu töten.

Tage später überacht Anatoli das Verladen von Kryptonit vom Schiff "White Portuguese", um den Transport in die Labore von LexCorp zu begleiten. Kaum das sich der Konvoi in Bewegung gesetzt hat taucht das Batmobil auf und es kommt zu einer Verfolgungsjagd bei der die Begleitfahrzeuge zerstört und der Lkw mit dem geladenen Kryptonit stark beschädigt wird. Schließlich gelingt es dem Fahrer des Lkw das Batmobil aus unbekannten Gründen abzuschütteln und zum Labor zu fahren. Dort wird er bereits von Lex Luthor erwartet, der das Kryptonit schließlich mit großer Zufriedenheit inspiziert.

Anschließend bekommt er den Auftrag Kahina Ziri ausfindig zu machen und zu töten. Die Befragung ihrer Nachbarschaft führt zu keinem Erfolg. Er wird erst auf sie aufmerksam nachdem sie bei Senatorin Finch ihre Aussage widerrufen hat. Er folgt ihr bis in eine U-Bahn-Station und schubst sie schließlich vor eine heranfahrende U-Bahn. Sein nächster Auftrag lautet Lois Lane zu entführen und zum LexCorp-Tower zu bringen. Anschließend soll er die ebenfalls entführte Martha Kent bewachen und gegebenenfalls töten. Für den letzten Auftrag zieht er sich mit seinen Männern in ein verlassenes Lagerhaus zurück.

Dort bereitet er die Ermordung von Martha vor, als plötzlich Batman in das Gebäude eindringt und die Männer von Anatoli nacheinander ausschaltet. Schließlich bricht der dunkle Ritter durch die Wand und überwältigt den letzten Wachposten. Er nimmt dessen Gewehr und zielt auf Anatoli, der seinen Flammenwerfer allerdings auf Martha gerichtet hat. Batman schießt dem Russen in den Gastank, so dass dieser Feuer fängt und explodiert. Batman kann sich in dieser Zeitspanne schützend auf Martha werfen und sie retten.